sport-im-kopf.de DRUCKVERSION

Fitter werden - leicht gemacht!

Leichtverständliche Einführung in die Konditionstrainingslehre für aktive Menschen und solche, die aktiver werden möchten

Sie würden schon lange mal so gerne mit dem Fahrrad über die Alpen fahren, einen 3000´er besteigen, eine Woche lang von Hütte zu Hütte wandern oder im nächsten Sport-Urlaub einfach mal eine Woche lang angemessen mithalten können. Wenn da die Kondition nicht wäre, oder besser gesagt: wenn da genügend Kondition vorhanden wäre!

Sport und Bewegung machen Freude, vorausgesetzt man verfügt über die entsprechenden Reserven an Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Aber leider werden die Grundlagen eines gesunden, wohltuenden und geplanten Konditionsaufbau von den meisten Gesundheits-, Breiten- und ambitionierten Amateursportlern nicht bewusst angewendet, entweder weil sie gar nicht bekannt sind, oder weil die verfügbaren Informationen viel zu umfangreich, verwirrend und widersprüchlich sind, um sie ohne Unterstützung in der Praxis optimal umzusetzen.

 

In diesem Seminar vermitteln wir auf praxisnahe und leicht verständliche Art in Theorie und Praxis die Grundlagen eines langfristig angelegten, zum individuellen Ziel und zum persönlichen Alltag passenden Konditionsaufbaus. Dadurch können sich bereits aktive Sportler sowie Menschen, die sich (wieder) mehr Bewegung in ihrem Leben wünschen; konkrete Anregungen holen, wie sie das eigene Training gestalten können; und außerdem über das Seminar hinaus fachkundige Unterstützung bei der individuellen Planung eines persönlichen sportlichen Zieles in Anspruch nehmen.

 

 

Themenschwerpunkte: 

o   Konditionelle Herausforderungen definieren und dem persönlichen Alltag entsprechend zielgerichtet, geplant und kontrolliert steigern 

o   Grundlagen der Trainingslehre (für Erwachsene): Biologie, Physiologie und Trainingssteuerung

o   Einfache Konditionstrainingsprogramme selbst planen, erstellen und durchführen oder begleiten können

o   Fehler in der Trainingsplanung kennen und vermeiden

o   in den Praxisteilen: einfache Fitness-Tests, alltagstaugliche Stabilisationsübungen, erfahren und vertiefen der Seminarinhalte in unterschiedlichen Bewegungseinheiten 


Für wen? Für Einsteiger und Wiedereinsteiger in “ein Leben mit mehr Bewegung”; Sportler aller Leistungsstufen; Trainer, Übungsleiter, Teammanager, Guides oder Kursleiter aller Sportarten (in denen Kondition gefragt ist); Pädagogen, bereits tätige Berater oder Trainer im Gesundheitsbereich mit dem Wunsch nach mehr Hintergrundwissen im Bereich Bewegung oder bei der Trainingsbegleitung von Gesundheit-, Breiten- und ambitionierten Freizeitsportlern.

Termin 2018: Freitag, 19. Oktober 2018 ab 10:00 bis Sonntag, 21. Oktober 2018 um 18:00

Seminar-Ort: in Murnau am Staffelsee (Oberbayern)

Seminargebühr € 349,00

Weiterbildung: Bereits in der Beratung Tätige (Coaches, Trainer, Therapeuten vglb.), die das Seminar als Weiterbildungsmaßnahme nutzen möchten, können zum Abschluss eine entsprechende Teilnahmebestätigung erhalten; unter Umständen können Sie für dieses Seminar eine staatliche Förderung in Anspruch nehmen, siehe weiter unten.

Ausführliche Informationen: mailen wir Ihnen gerne zu, bitte rufen Sie uns an, nutzen Sie das Kontaktformular dieser Homeapage oder schicken Sie eine Email an petra(ät)petramuessig.de

Das Seminar "Trainingslehre - leicht gemacht" entspricht den Förderrichtlinien für die Vergebener staatlichen Bildungsprämie, informieren Sie sich unter nachstehendem Link,

ob Sie diese Prämie für sich in Anspruch nehmen können: www.bildungsprämie.de

 

Bisherige TeilnehmerInnen sagen:  

Bis zum Kurs vor zwei Jahren hatte ich von Trainingslehre keine Ahnung. Danach habe ich selbstständig für jeweils eine Langstreckenwanderung und eine Trail Running-Wettkampf einen dreimonatigen Trainingsplan erstellt und absolviert. Damit habe ich beide sportlichen Herausforderungen erfolgreich gemeistert. Arne und Petra vermitteln in diesem Kurs sportwissenschaftliche Grundlagen mit einem guten Mix von Theorie und einer großen Portion praktischem Anwenden und Ausprobieren. Ich habe ein nützliches Werkzeugköfferchen mit nach Hause genommen, das auch in meinen Kursen für Bergwanderinnen und Bergwanderer zum Einsatz kommt. Heike von Heikes Heimatwandern – SportMental-Coaching und Wandertraining

“Die Teilnahme am Trainingslehre-Seminar hat mir gezeigt, was Training tatsächlich bedeutet. Bisher bin ich immer nur irgendwie trainiert, wenn ich Zeit und Lust hatte. Mit dem im Seminar erstellten Trainingsplan habe ich dann regelmäßig und zielgerichtet trainiert und war vom Ergebnis sehr überrascht und total begeistert. Mir hat das Seminar für meine Fitness sehr viel gebracht und ich werde mich auch auf die nächste Saison mit dem Trainingsplan vorbereiten.” Manuela Weiß von BIKE-ERFAHREN im Spessart

„Die GA1 Einheiten (Grundlagenausdauer) im Winter draussen waren nicht einfach, dank eurer guten Betreuung habe ich durchgehalten und es hat sich gelohnt! Auch mit 55 lässt sich mit dem ersten strukturierten Trainingsplan eine spürbare Steigerung erreichen :-), ich bleib dran!” Brigitte K.“

“Das Trainingslehreseminar war für mich Lernen durch Erleben. Die fachliche Kompetenz und der Spaß im Seminar ergeben eine perfekte Einheit, bei diesen Lehrmethoden und der nachhaltigen Betreuung bin ich gern “Schüler auf Lebenszeit“, Uwe Vogt von movethemind am Tegernsee

“Im Seminar wurden erst die theoretischen Hintergründe zu allen Aspekten der Kondition erklärt und diese konnten direkt im Anschluss auch selbst erfahren werden, wodurch es noch greifbarer wurde.” Thomas Grimm aus Kornwestheim

  Ausgedruckt am 17.08.2018 / 09:08