sport-im-kopf.de DRUCKVERSION

Kurse und Trainings für Menschen mit Höhenangst

Höhenangst kann einem die Freude an den Bergen ganz schön vermiesen. Schwindelgefühl, Unwohlsein, intensives Studium sämtlicher Tourenbeschreibungen schon Tage vor der geplanten Tour, Stress mit den Weggefährten, schlechtes Gewissen, verfrühtes Umkehren oder gar nicht erst loswandern …. das kommt Ihnen bekannt vor?

Dann wird es Zeit, zu lernen, wie Sie künftig mit Höhenangst umgehen können, um künftig mit Berggenuss statt Höhenangst unterwegs zu sein!

Das ist übrigens der Titel meines Buchs über Höhenangst, mehr Infos darüber finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage!

.

Kurstermine 2019

Montag, 13. und Dienstag, 14. Mai 2019: 2-Tageskurs am Hochgrat bei Oberstaufen (2 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 180,00 

Montag, 20. Mai 2019: Laber bei Oberammergau ( entschlossene 2 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 100,00, empfohlen in Kombination mit dem Folgetag

Dienstag, 21. Mai 2019: Aufbaukurs Kofel bei Oberammergau ( 3 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 90,00, im Kombination mit dem Vortrag € 180,00 

Dienstag, 11. und Mittwoch, 12. Juni 2019: 2-Tageskurs am Hochgrat bei Oberstaufen (2 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 180,00 

Dienstag, 26. Juni 2019: Spezialkurs für mehr Selbstvertrauen auf Brücken und Stegen, Geisterklamm bei Mittenwald, Kursgebühr € 70,00

Montag, 1. Juli 2019: Laber bei Oberammergau ( entschlossene 2 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 100,00, empfohlen in Kombination mit dem Folgetag

Dienstag, 2. Juli 2019: Aufbaukurs Kofel bei Oberammergau ( 3 Mutsternchen und mehr), Kursgebühr € 90,00, im Kombination mit dem Vortrag € 180,00 

Montag, 8. Juli 2019: Meister-Kurs ausschliesslich für bisherige TeilnehmerInnen: Auf den Stuben beim Immenstadt, Kursgebühr € 110,00

 

Ausführliche Informationen übersende ich Ihnen gerne auf Anfrage, bitte senden Sie eine Email an petra(ät)petramuessig.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.


Einzeltrainings 2019

Für wen?
Ein Einzeltraining kann für eine Person alleine, für eine kleine Gruppe „Gleichgesinnter“, oder aber auch für z.B.: ein Paar angeboten werden, bei dem einer der beiden Höhenangst hat und der oder die Andere gerne lernen möchte, wie er oder sie den Partner / die Partnerin am Berg besser unterstützen kann.

Die Kosten
für einen Tag Einzeltraining betragen i.d.R. € 200,00 für eine Person oder € 300,00 für ein Paar-Training; die Tarife für eine private Gruppe richten sich nach der Anzahl der TeilnehmerInnen, bitte fragen Sie nach einem individuellen Angebot!

Mögliche Regionen für ein Einzeltraining sind z.B.: die
Ammergauer Berge, Tegernseer Berge, Berge rund um Garmisch Partenkirchen, Oberstaufen im Allgäu

Weitere Informationen und persönliche Angebote:
Bitte kontaktieren Sie mich entweder telefonisch, per Email oder über das Kontaktformular auf dieser Seite, wir können dann gerne gemeinsam prüfen, welche Region resp. welche Berge für Ihr Einzeltraining in Frage kommen.

.

Bitte beachten:

Meine Kurse und Trainings sind keine Therapie und richten sich an Menschen, die lernen möchten, mit Unwohlsein, Mutlosigkeit, Zögern und Blockaden in den Bergen anders umzugehen als vielleicht bisher. Menschen mit schweren Angststörungen, Phobien oder Panikattacken wenden sich bitte an entsprechende Fachleute wie Psychologen oder Psychotherapeuten.


Hilfe zur Selbsteinschätzung: die Mutsternchen!

1 Mutsternchen: Sie leiden unter starker Höhenangst, haben starke Unwohlgefühle in ausgesetztem Gelände, verfügen über geringe bis mäßige Ausdauer und Kraft, haben bisher kaum Erfahrungen in bergigem Gelände gesammelt und / oder schlechte Erfahrungen gemacht, die ihnen seitdem jeglichen Berggenuss vermiesen. Sie trauen sich höchstens bis in die Voralpen und scheuen sich, längere Touren oder als anspruchsvoll beschriebene Routen überhaupt auch nur in Betracht zu ziehen.
⇒ ggfs. ist ein Einzeltraining das Optimale für Sie? Sprechen Sie mich an, das können wir gerne gemeinsam klären!

2 Mutsternchen: Sie haben Höhenangst, können sich aber durchaus in den Bergen bewegen, auch wenn sie sich dort gelegentlich oder häufig unwohl fühlen. Sie verfügen mindestens über mittlere bis gute Kraft- und Ausdauerreserven und sind entschlossen, etwas gegen ihre Höhenangst zu unternehmen um in Zukunft Touren im Voralpenland sowie leichte Bergtouren in alpinem Gelände mit mehr Selbstvertrauen anzugehen.

3 Mutsternchen: Sie haben bereits an einem Kurs für Menschen mit Höhenangst von mir teilgenommen und kennen die Techniken und Strategien, wie sie mit ihrer Höhenangst umgehen können. Sie möchten gerne einen weiteren Kurs mitmachen, um die Techniken auch in anderen und / oder anspruchsvolleren Geländeformen als Aufbaukurs anzuwenden um so noch mehr Selbstvertrauen für weitere eigene Erfahrungen in alpinem Gelände zu gewinnen.

Oder: Sie leiden erst seit einiger Zeit zunehmend unter Höhenangst, (eventuell auch nur in bestimmten Situationen oder Geländeformen), verfügen also durchaus über Technik und Erfahrung am Berg und möchten nun Ihr bisheriges Selbstvertrauen in den Bergen gerne wieder zurück gewinnen.

4 Mutsternchen: Sie leiden unter mäßiger Höhenangst oder nur gelegentlich an besonders ausgesetzten Stellen und möchten gerne mehr Erfahrungen im Umgang mit (evtl. in letzter Zeit zunehmend) beängstigenden Situationen sammeln, um Sicherheit und Selbstvertrauen zu vertiefen.

.

Hier finden Sie weitere, von mir ausgebildete AnbieterInnen von Höhenangstkursen:

Heike Tharun von HEIMATWENDERN in der Region rund um Mainz

Heike von Öttingen alias BERGSCHUBSER

Frank-Uwe Reinhard alias Höhenangstcoach

Achim Haug vom Stützpunkt-Inntal , bietet auch Höhenangstkurse über den DAV Summit Club

  Ausgedruckt am 19.12.2018 / 12:12